- lebt als freiberuflicher Maler und Grafiker in Leipzig -

Freie Arbeiten

Sind es die Strukturen des Borkenkäfers oder das Reißen einer Asphaltschicht, - es gibt ein Gesetz des Zufalls, unabhängig vom menschlichen Verstand. Den Zufall entdecken und sich von ihm leiten lassen, die Strukturen der Natur in den Gestaltungsprozeß mit einbeziehen und ihre Entladung steuern durch den Verstand und das Wollen. All das sind wunderbare Eckpunkte in der Überschneidung von Mikro- und Makrokosmos.

Ostern
2018
Kleines Requiem 2018
Zwischen Himmel und Erde 2016
Selbstbefragung 2017
Hoffnung 2017
Karfreitag 2017
Terror, wo ist dein Sieg? 2016
Fastentuch 2016
Pieta 2015
Erschaffung der Venus 2015
Die Kraft der Liebe 2014
Kreuz
2014
Begegnung
2013
Ohne Titel
2013
Stoerche
2012
Schrei
2012
Musiksommer
2004
Freude
2003
Eine Art Herbst 2003
Am Tag der unschuldigen Kinder 1990
Flugbilder
Zyklus 1986-91