- lebt als freiberuflicher Maler und Grafiker in Leipzig -

Bretterbilder

Einst beim Kauf von Papier standen alte Kistendeckel im Hof. Diese inspirierten mich. Zum anderen provozieren Bretterrudimente aus dem Container optische Assoziationen. Astlöcher und Spuren der Kettensäge sind zuweilen aussagekräftiger, als manipulierte Bretterkonstruktionen. Nun kann die eigentlich Arbeit beginnen, je nach dem, was vorgefunden Strukturen an bildlicher Aussage freigeben.

nach Leonardo
2014
Zyklus Passion
2001
Doppelkopf (selbst)
2002
Ich selbst
2002
Ich
2002
Nach einem Auferstehungsfresko
1998