- lebt als freiberuflicher Maler und Grafiker in Leipzig -

Matthäuspassion

Bei der Gestaltung der Dornenkrone behielt ich auch die Spannkraft bis zur Erschöpfung. Deswegen kam viel Positives dabei heraus. Hier verwende ich Texte aus der Matthäuspassion in scriptualer Überlagerung. Was mit der Gestaltung automatisch kam: Durch die strukturelle Binnenform der Dornendarstellung zur Mitte hin entstand ein heller Kreuzesausblick. In jeder guten Passion ist auch ein Stück Auferstehung.

zurück zur Druckgrafik

Matthäuspassion J.S.Bach
1983
Matthäuspassion J.S.Bach
1983
Matthäuspassion J.S.Bach
1983
Matthäuspassion J.S.Bach
1983